Startseite » Nachrichten » Akustik Katholische Verrechnungsstelle Walldürn

Akustik Katholische Verrechnungsstelle Walldürn

Startseite » Nachrichten » Akustik Katholische Verrechnungsstelle Walldürn

Ruhe im Büro. Katholische Verrechnungsstelle Walldürn.

Akustikmaßnahme für offene Innenräume

In den offenen und transparenten Innenräumen der Dienstleistungsein- richtung der Erzdiözese Freiburg in Walldürn sorgt die Akustikdecke aus natürlicher Holzwolle für eine angenehme Raumakustik.

Bautafel

Standort: 74731 Walldürn,
Fertigstellung: Juni 2017
Bauherr und Architekten: Erzbischöfliches Bauamt Heidelberg (Projektleiter Dipl.-Ing. Matthias Fuhrmann)
Ausschreibung und Bauleitung: Link Architekten, Walldürn
Verarbeiter: Stefan Eck Malerteam GmbH, Amorbach
Lieferant: Gebhardt Bauzentrum, Marktheidenfeld

Internetseite: Katholische Verrechnungsstelle Walldürn

Deckenbekleidung für eine gute Akustik

Für die vollflächige Deckenbekleidung wurden Fibro-Kustik Platten „Barcelona“ mit superfeiner Wolle (ca. 1 mm) im Format 1200 x 600 x 25 mm mit kleiner Fase in RAL 9016 verkehrsweiß eingesetzt.

Dipl.-Ing. Claudia Beyer-Kuhnt (Projektleiterin Realisierung):

„Die zweigeschossige Halle ist der zentrale Kommunikationsbe- reich und vermittelt dennoch durch die gute Schalldämmung eine ruhige und konzentrierte Atmosphäre, die sich in den zwanzig Einzelbüros fortsetzt. Eine Ausführung in der Farbe nach Wahl war ein starkes Argument für Fibrolith. Die unge- wöhnliche 5-eckige Grundrissgeometrie des Gebäudes erfor- derte zahllose schräge Anpassungen und Gehrungsschnitte, die von Material und Verarbeiter hervorragend gemeistert wurden.“


Dipl.-Ing. Claudia Beyer-Kuhnt (Projektleiterin Realisierung)
Nach oben scrollen